Diese Website verwendet Cookies um Ihre Erfahrung zu verbessern.

Wie pflegt man seinen jeweiligen Hauttyp?

 

Finden Sie heraus, welches Probleme immer wieder auftreten und welche Lösungen für welchen Hauttyp geeignet sind, um die für Sie am besten passende tägliche Hautpflege zu finden.

Die Gesundheit Ihrer Haut verdient jeden Tag aufs Neue Aufmerksamkeit. Verschiedene Faktoren, wie Hormone, Ernährung, Gene und sogar die Stimmung, können die Beschaffenheit Ihrer Haut beeinflussen. Aus diesem Grund haben wir eine Reihe von wichtigen Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen, Ihren Hauttyp zu bestimmen und eine tägliche, auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmte Hautpflege zu erstellen – ein Faktor, der den entscheidenden Unterschied für effektive Ergebnisse ausmacht. Erfahren Sie mehr!

Wie pflegt man Mischhaut oder fettige Haut?

Zunächst einmal ist es wichtig, den Unterschied zwischen den beiden Hauttypen zu verstehen. Mit ihren großen Poren, dem hohen Feuchtigkeitsgehalt und dem starken Glanz ist die fettige Haut durch eine starke Neigung zur Bildung von Pickeln und Mitessern gekennzeichnet und weist zudem eine unregelmäßige Textur auf.

Wie ihr Name schon sagt, ist die Mischhaut an einigen Stellen fettig, an anderen normal oder trocken. Die fettige Haut konzentriert sich hauptsächlich auf die T-Zone (Stirn, Nase und Kinn) und gleichzeitig begünstigt ihre dünne Beschaffenheit das Auftreten feiner Fältchen und sie tendiert an anderen Stellen des Gesichts zu Trockenheit.

Vergessen Sie zunächst die tägliche Pflege nicht. Wenn Sie am Abend nach Hause kommen, sollten Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um Ihre Haut zu pflegen. Wenn Sie Make-up tragen, sollten Sie es unbedingt vor dem Schlafengehen entfernen. Und selbst wenn Sie kein Make-up tragen, sollten Sie Ihr Gesicht reinigen, um Schmutzrückstände zu entfernen. Wenn Sie etwas gegen das Glänzen Ihrer Haut unternehmen möchten, ist dieser Schritt unerlässlich.
Genauso wichtig ist es, geeignete Kosmetikprodukte zu verwenden. Das Chronos Reinigungsgel ist eine ideale Option, denn es reinigt, entfernt Make-up, strafft und reduziert sofort den Glanz Ihres Gesichts, das gleichzeitig trocken und frisch bleibt. Die letzte Schritt in diesem Pflegeritual ist die mattierende Chronos-Feuchtigkeitscreme, da sie dazu beiträgt, den Glanz und die Talgproduktion zu regulieren. Außerdem enthält sie einen Sonnenschutz mit SPF 15/FPUVA 5, wirkt mattierend und bewahrt den natürlichen pH-Wert der Haut. Trotz all dieser tollen Eigenschaften hat sie eine leichte Textur, hinterlässt ein trockenes Hautgefühl und zieht schnell ein.

Pflege für normale bis trockene Haut

Normale Haut ist im Gleichgewicht, ihre Textur ist weich und elastisch, ohne übermäßige Talgproduktion. Ihre Poren sind zudem fein und kaum sichtbar, was dem Gesicht ein seidenweiches Aussehen verleiht.

Die eher raue und stumpf aussehende, trockene Haut weist Anzeichen von Irritation und Trockenheit auf. Der Wassermangel, der eine Dehydrierung verursacht, ist eine der Hauptursachen für dieses Erscheinungsbild.
Menschen mit normaler Haut sollten ein tägliches Hautpflegeritual einhalten, um dermatologischen Problemen vorzubeugen. Personen mit trockener Haut sollten jedoch die Verwendung von alkoholhaltigen Kosmetika vermeiden, da diese zur Austrocknung der Epidermis beitragen. Auch sehr heißes Wasser gilt als schädlich für die Haut, da es die natürliche Talgproduktion hemmt. Zu guter Letzt sollten Sie, vor allem nach dem Duschen, auf eine ausreichende Feuchtigkeitsversorgung achten, wenn Ihre Poren offen und bereit sind, Nährstoffe aufzunehmen.
In beiden Fällen sehr wirksam und empfehlenswert ist die Verwendung cremiger Seifen. Ihre cremige Konsistenz verhindert nicht nur das Austrocknen der Haut, sondern reinigt, belebt und strafft dank ihrer Formulierung mit einer hohen Konzentration an pflanzlichen Ölen auch die Epidermis. Für ein unschlagbares Duo tragen Sie nach der Seife eine schützende Feuchtigkeitscreme auf, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, schützt und nährt. Sie enthält Cupuaçu-Butter und Reisproteine, die dazu beitragen, den natürlichen pH-Wert der Epidermis zu erhalten. Dank ihrer leichten Textur und schnellen Absorption hinterlässt sie seidige und strahlende Haut.

 

So reinigen Sie Ihre Haut richtig

Mehr erfahren

 

Pflege Ihrer Haut in allen Lebensphasen

Mehr erfahren

 

Welche Art von Feuchtigkeitspflege ist für Ihr Gesicht am besten geeignet: Creme, Lotion oder Gel?

Mehr erfahren


Körperpflege

Feuchtigkeit spenden, Peeling … unsere Tipps und Tricks für eine gesunde Haut

Gesichtspflege

Fettige oder trockene Haut, Zeichen der Hautalterung … unsere Tipps für eine strahlende Haut zu jeder Jahreszeit

Hand- und Beinpflege

Die richtige Pflege für zarte Haut an Händen und Armen

Wellness und Entspannung

Massage, Spa ... einfache Routinen für ein gesünderes Leben

Laden
Laden