Diese Website verwendet Cookies um Ihre Erfahrung zu verbessern.

Vollständiger Leitfaden zur Haarentfernung: Methoden und Vorsichtsmaßnahmen

 

Entdecken Sie die Vorteile und Empfehlungen rund um die von Frauen bevorzugten Methoden und Arten der Haarentfernung.

Wenn Sie sich eine glatte und haarlose Haut wünschen, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Haarentfernung zur Verfügung. Die angewandte Technik hängt von der Art des Haares und der Schönheitsroutine ab. Tatiana Jerez, Dermatologin und Mitglied der brasilianischen Gesellschaft für Dermatologie, erklärt, dass es im Grunde zwei Kategorien von Techniken gibt: Epilation und Depilation, auch wenn sie häufig gleich bezeichnet werden.

„Die Depilation ist die Entfernung des sichtbaren, äußeren Teils des Haares. Rasierer, Enthaarungscremes und Scheren gehören zu den Methoden der Depilation“, erklärt die Dermatologin. Weiter erklärt sie, dass der Prozess der Entfernung aller Haare mitsamt der Wurzel als Epilation bezeichnet wird. Dazu gehören die Haarentfernung mit Wachs, Pinzetten, Laserbehandlungen und Geräten mit intensiv gepulstem Licht (IPL). Beide Arten der Haarentfernung sind wirksam und die Wahl hängt von den individuellen Bedürfnissen ab.

Tägliche Pflege für enthaarte Haut

Alle Arten von Depilation und Epilation können leichte Hautirritationen verursachen. Aus diesem Grund ist es wichtig, feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte zu verwenden, um diese Reizungen zu vermeiden.

„Um die Haarentfernung zu erleichtern, wird empfohlen, den zu enthaarenden Bereich einmal wöchentlich leicht zu peelen. Dies hilft auch, eingewachsene Haare zu vermeiden. Achten Sie jedoch darauf, das Peeling nicht kurz vor dem Tag der Epilation durchzuführen, um eine Übersensibilisierung der Haut zu vermeiden“, rät Silmara Hoepers, Leiterin des Kurses für Kosmetologie an der Universität Vale di Itajaí (Univali) in Santa Catarina.

Setzen Sie den enthaarten Bereich nach Möglichkeit auch 24 Stunden lang nicht der Sonne aus, um das Auftreten von Flecken zu vermeiden. „Nach der Epilation ist es empfehlenswert, ein beruhigendes Produkt auf die Haut aufzutragen und es sanft auf dem enthaarten Bereich einzumassieren“, resümiert Léia Sales vom Schönheitssalon Scenario in São Paulo.

Vorteile der einzelnen Epilationsmethoden

Die Professorin Silmara und die Kosmetikerin Léia erklären die Vorteile der von Frauen am häufigsten verwendeten Techniken.

1. Die Haarentfernung mit Wachs
Dies ist eine der Lieblingstechniken der brasilianischen Frauen. „Heißwachs führt zu einer leichten Erweiterung der Poren, wodurch sich die Haare leichter entfernen lassen. Sie wird für empfindliche Bereiche und dickes Haar empfohlen. Kaltwachs ist eher für längere Härchen in weniger empfindlichen Bereichen, wie an den Armen oder Beinen, geeignet, da es stark auf der Haut haftet“, betont Silmara.
Wenn Sie sich für Heißwachs entscheiden, sollten Sie penibel auf die Hygiene der verwendeten Geräte achten. „Das Wachs darf keinesfalls mehrmals verwendet werden, um das Risiko einer Infektion zu vermeiden“, ruft Léia in Erinnerung.

2. Die Rasur
Der Rasierer kappt das Haar ökonomisch und schmerzlos an der Basis, ohne die Wurzel zu beschädigen. In der Folge wachsen die Haare schneller nach. „Diese Methode können Frauen für alle Körperteile mit Ausnahme des Gesichts anwenden“, sagt Silmara.
Um die Epidermis beim Rasieren zu schützen, schlägt unsere Expertin vor, vor Beginn der Enthaarung eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen, die Klinge auf der Haut anzusetzen und in Richtung des Haarwuchses zu rasieren. Achten Sie darauf, wie lange Sie den Rasiere bereits in Gebrauch haben: Im Idealfall sollten Sie die Klinge nach dreimaligem Gebrauch austauschen.

3. Die Pinzette
Sie eignet sich für alle Hauttypen und entfernt die Härchen einzeln nacheinander. Die Kosmetikerin Léia hält sie für die ideale Methode, um kleine Bereiche zu enthaaren und die Augenbrauen sorgfältig zu stylen. Da bei dieser Technik ein Haar nach dem anderen entfernt wird, dauert sie länger und ist im Vergleich zu anderen Methoden etwas schmerzhafter.

4. Die Enthaarungscreme
Dies ist eine Lösung, um zuhause in letzter Minute die unerwünschten Härchen zu entfernen. „Es handelt sich hier um ein chemisches Produkt, das auf die Haut aufgetragen wird. Die Creme entfernt die Haare in der Nähe der Wurzel“, erklärt Léia. Bevor das Produkt auf größere Bereiche aufgetragen wird, sollte unbedingt an einer kleinen Stelle die Verträglichkeit getestet werden. Verwenden Sie das Produkt nicht, wenn Sie dabei eine Hautreizung beobachten.

5. Die Fadentechnik
Diese aus dem Orient stammende Technik wird mit einem Faden aus 100 % Polyester durchgeführt, der die Haare durch Reibung herausreißt; sie ist eher für den Gesichts- und Halsbereich geeignet. „Einer ihrer positiven Aspekte ist, dass sie eine Haarentfernung ermöglicht, die die Struktur der Haut nicht verändert. Darüber hinaus werden alle Haare erfasst, von den feinsten bis zu den dicksten“, sagt Silmara.

6. Laser und intensiv gepulstes Licht (IPL)
Diese Methoden werden als sehr wirksam angesehen, da sie zu dauerhaften Ergebnissen führen; in einigen Fällen sind diese sogar endgültig. Silmara erklärt jedoch, dass diese Technik nur für Bereiche mit dunkleren Haaren und vorzugsweise bei hellerer Haut empfohlen wird, da „bei weißen oder blonden Haaren das emittierte Licht nicht auf die gleiche Weise angezogen wird, was wiederum dazu führt, dass der gewünschte Effekt [Haarentfernung] nicht erreicht wird“.

 

Dem Körper Feuchtigkeit spenden: 5 Tipps, wie Sie dies in Ihre tägliche Routine einbeziehen können

Mehr erfahren

 

Pflege Ihrer Haut in allen Lebensphasen

Mehr erfahren

 

Flüssige oder feste Seife: Entdecken Sie die Formel, die am besten zu jeder Körperzone passt

Mehr erfahren


Körperpflege

Feuchtigkeit spenden, Peeling … unsere Tipps und Tricks für eine gesunde Haut

Gesichtspflege

Fettige oder trockene Haut, Zeichen der Hautalterung … unsere Tipps für eine strahlende Haut zu jeder Jahreszeit

Hand- und Beinpflege

Die richtige Pflege für zarte Haut an Händen und Armen

Wellness und Entspannung

Massage, Spa ... einfache Routinen für ein gesünderes Leben

Laden
Laden