Die Routine durchbrechen: 10 Tipps für ein gesünderes Leben

 

Schon ein paar kleine Änderungen in Ihrem Tagesablauf reichen aus, um Ihre Lebensqualität zu steigern und Ihnen einen Moment des Wohlbefindens zu verschaffen

Schlechte Angewohnheiten aufzugeben, wie beispielsweise wenig zu schlafen, sich ungesund zu ernähren und den Besuch im Fitnessstudio immer auf den nächsten Tag zu verschieben, mag schwierig erscheinen. Die gute Nachricht ist, dass schon ein paar kleine Änderungen in der täglichen Routine genügen, um ein gesundes Leben zu führen und im Alltag ausgeglichen zu sein. Entdecken Sie unsere Tipps, um noch heute zu beginnen:

1. Machen Sie Veränderungen zum Mittelpunkt Ihres Lebensprojekts

Veränderungen erfordern eine Menge Willenskraft, um effektiv zu sein. Daher ist es nun an der Zeit, an eine Veränderung der Routine zu denken, wie etwa sich gesunde Lebensgewohnheiten anzueignen. Versuchen Sie beispielsweise, vor dem Schlafengehen Ihren Zeitplan für den nächsten Tag zu erstellen und streuen Sie zwischen verschiedene Aufgaben auch Aktivitäten ein, die Ihnen guttun. Beispiele hierfür könnten sein auf gute Essgewohnheiten in der Mittagspause für eine ausgewogene Ernährung zu achten oder Aktivitäten nachzugehen, die Körper und Geist stimulieren. Warum planen Sie nicht fünf Minuten für eine Selbstmassage oder leichte Dehnübungen in den Pausen ein? Versuchen Sie, Prioritäten für Ihre wertvolle Zeit zu setzen: Legen Sie Zeiten, wenn auch nur wenige, für diese Aktivitäten fest, bis sie Teil Ihrer Routine werden. Und erlauben Sie sich bei Bedarf eine gewisse Flexibilität. Denken Sie daran: Sie selbst bestimmen über Ihre Zeit.

2. Entwickeln Sie ein Bewusstsein für Ihren Körper

Um ein gesundes Leben zu führen, ist es wichtig, seine Grenzen zu respektieren und zu wissen, was dem eigenen Körper gut tut. Körperbewusstsein trägt dazu bei, die richtige Körperhaltung einzunehmen, ob zu Hause oder am Arbeitsplatz, und hilft, Krankheiten und Schmerzen zu vermeiden.

3. Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung

Einen Tag für die Essensplanung Ihrer Woche zu reservieren, ist eine ausgezeichnete Methode, um Ausrutscher zu vermeiden, wenn die Müdigkeit überhandnimmt. Um Ihnen das Leben zu erleichtern, können Sie vorgekochte oder tiefgekühlte, vorzugsweise selbst zubereitete Lebensmittel wie Brokkoli, Blumenkohl, Suppen und Schmorbraten wählen. Wenn Sie nach Hause kommen, ist ein großer Teil des Menüs bereits vorbereitet und Sie können sicher sein, dass Sie eine gesunde Mahlzeit genießen!

4. Warum probieren Sie es nicht einmal mit einem Ernährungstagebuch?

Es wird empfohlen, mindestens einmal im Jahr einen Termin beim Hausarzt wahrzunehmen und eine Check-up-Untersuchung durchzuführen. Blutuntersuchungen ermöglichen es Ihrem Arzt und Ihrem Ernährungsberater, einen etwaigen Vitamin- oder Eisenmangel zu erkennen, ganz zu schweigen von anderen Arten von Erkrankungen, und Sie dabei zu unterstützen, Ihre Ernährung an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Auch eine dermatologische Beratung hilft Ihnen, Ihre Haut zu pflegen. So pflegen Sie sich von innen und von außen.

5. Check-up-Untersuchung

Es wird empfohlen, mindestens einmal im Jahr einen Termin beim Hausarzt wahrzunehmen und eine Check-up-Untersuchung durchzuführen. Blutuntersuchungen ermöglichen es Ihrem Arzt und Ihrem Ernährungsberater, einen etwaigen Vitamin- oder Eisenmangel zu erkennen, ganz zu schweigen von anderen Arten von Erkrankungen, und Sie dabei zu unterstützen, Ihre Ernährung an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Auch eine dermatologische Beratung hilft Ihnen, Ihre Haut zu pflegen. So pflegen Sie sich von innen und von außen.

6. Machen Sie Sport zu einer Priorität

Um in Form zu bleiben, ist es unerlässlich, Sport zu treiben. Versuchen Sie, mit einem täglichen 15-minütigen Spaziergang zu beginnen: Nutzen Sie diese Zeit, um Ihren Geist während des Gehens von Problemen zu befreien. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt 150 Minuten körperliche Aktivität pro Woche bei leichter bis mittlerer Intensität. Das heißt: 20 Minuten pro Tag.

7. Stress kontrollieren

Es ist wichtig, Aktivitäten zu finden, die Ihnen dabei helfen, Ängste in den Griff zu bekommen, wie zum Beispiel Meditation und Yoga, denn Stress kann Ihrer Gesundheit sehr schaden und zu Schlaflosigkeit, Reizbarkeit und sogar Gewichtszunahme führen.

8. Überwachen Sie Ihre Schlafqualität

Schlafmangel kann verschiedene Beschwerden wie chronische Müdigkeit, ein schwaches Immunsystem, Gedächtnisverlust und Stress verursachen. Führen Sie eine Routine ein, die Ihren Körper an ein gesundes Schlafritual gewöhnt: Schalten Sie das Licht aus und legen Sie elektronische Geräte (wie Tablets, E-Book-Reader, Telefone und Computer) sowie helle Uhren nicht in die Nähe Ihres Bettes, da diese Geräte stimulierend wirken. Gewöhnen Sie sich daran, früher zu Bett zu gehen, trinken Sie einen beruhigenden Kräutertee (z. B. Kamille) und lösen Sie Ihren Körper nach und nach von den Reizen des täglichen Lebens, damit Sie friedlich in einen erholsamen Schlaf gleiten können.

9. Sich um sich selbst kümmern

Sich um sich selbst zu kümmern ist gut für Körper und Geist und es geht weit über bloße Liebkosung hinaus. Sich selbst zu lieben und zu pflegen wird Ihnen ein gutes Gefühl vermitteln und Ihnen dabei helfen, Ihre Gedanken zu ordnen und sogar Ängste abzubauen. Nutzen Sie Ihre Dusche zum Entspannen, ein Peeling durchzuführen und Ihren Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen. Denken Sie dabei auch an die Bereiche, die mehr Aufmerksamkeit benötigen, wie Füße, Knie, Ellenbogen, Hände, Hals und Lippen. Planen Sie einen Moment der Meditation in Ihre Routine ein. Das wird Ihren Schlaf verbessern und Sie werden die Vorteile schnell bemerken.

10. Das Leben positiv betrachten

Es gibt nichts Besseres als gute Laune, um ein gesundes Leben zu führen und den Alltag zu bewältigen: Eine gut gelaunte Person leidet weniger und produziert mehr Endorphine (ein entspannend wirkendes Hormon). Mehr noch: Endorphine steigern die Neigung zu guter Laune und je besser Ihre Laune, desto besser fühlen Sie sich. Zudem kontrollieren Endorphine den Blutdruck und verbessern den Schlaf.

Produkte, die Ihnen während des Tages Wohlbefinden bringen

Die gesamte Ekos Castanha-Produktpalette basiert auf Castanha-Öl. Es ist reich an Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren, nährt alle Schichten der Epidermis bis in die Tiefe und sorgt für eine ebenmäßige Struktur der Haut. Verwenden Sie nach dem Duschen die Feuchtigkeitsmilch Ekos Castanha, eine konzentrierte Feuchtigkeitspflege, die Ihre Haut nährt, ihr intensiv Feuchtigkeit spendet und ihre Elastizität und Festigkeit verbessert. Dank ihrer zarten und samtigen Textur macht sie die Haut weich und schützt sie vor den äußeren Aggressionen des Alltags.

Auch das Seifenstück Ekos Castanha sorgt für ein angenehmes Gefühl und reinigt Ihre Haut sanft.

Das Massageöl Ekos Andiroba regeneriert Ihre Haut und bringt ihre Abwehrmechanismen dank des reinen Öls, das aus diesem an Limonoiden und Terpenen reichen Baumes gewonnen wird, ins Gleichgewicht.

 

12 Tipps, um Ihren Körper im Laufe des Tages zu lockern (und zu entspannen)

Mehr erfahren

 

Selbstmassage: Unsere Tipps zum Lösen von Körperspannungen

Mehr erfahren

 

Alle unsere Tipps für eine gesunde und strahlende Haut

Mehr erfahren


Körperpflege

Feuchtigkeit spenden, Peeling … unsere Tipps und Tricks für eine gesunde Haut

Gesichtspflege

Fettige oder trockene Haut, Zeichen der Hautalterung … unsere Tipps für eine strahlende Haut zu jeder Jahreszeit

Hand- und Beinpflege

Die richtige Pflege für zarte Haut an Händen und Armen

Wellness und Entspannung

Massage, Spa ... einfache Routinen für ein gesünderes Leben

Laden
Laden
-