Frizz verringern

 

5 Tipps zur Verringerung von Frizz bei lockigem/gelocktem Haar

Lernen Sie, wie Sie den gefürchteten Frizz bändigen können, und lassen Sie sich mit Ihren schönen Locken nicht von ein paar rebellischen Haaren den Look versauen.
Rebellisches Haar, das einfach nicht dort liegenbleiben will, wo es soll, ist ein Übel, mit dem alle Haartypen zu kämpfen haben. Aber lockiges/gelocktes Haar ist am stärksten betroffen. Der Grund? Da er von Natur aus stärker dehydriert ist, nimmt dieser Haartyp mehr Wasser aus der Umwelt auf und quillt leicht auf.
Ganz gleich, wo Sie leben: Wenn es regnet oder das Wetter etwas feuchter ist, blähen sich selbst die kleinsten Locken auf. Um dieses kleine Ärgernis im Alltag zu vermeiden, haben wir fünf Tipps gegen Frizz identifiziert.

1: Ein angemessener Kissenbezug

Manche Stoffe, etwa Baumwolle, absorbieren Feuchtigkeit aus dem Haar und erhöhen die statische Elektrizität, die Hauptursache für Frizz. Um dieses Problem zu verringern, ersetzen Sie Ihren traditionellen Kissenbezug durch einen Kissenbezug aus Satin, einem Stoff, der den von Natur aus im Haar vorhandenen Talg nicht entfernt, sodass Sie auch am nächsten Tag gut definierte Locken haben.

2: Hydratisierung, ja!

Dehydriertes Haar wirkt eher schwammig. Deshalb ist es wichtig, dass es immer hydratisiert und gesund bleibt. Wenn Sie nicht die Zeit haben, Ihr Haar zu pflegen, entscheiden Sie sich für Produkte mit sofortigen Ergebnissen, etwa die Ekos Murumuru Haarpflegemaske, die die Schönheit und den Glanz des Haares durch Befeuchtung von der Wurzel bis zur Spitze verbessert.

KOMPLETTE PFLEGE FÜR LOCKIGES HAAR

3: Wählen Sie den richtigen Kamm

Die meisten Frauen mit lockigem Haar wissen es bereits, aber es lohnt sich trotzdem, daran zu erinnern: Ersetzen Sie die Bürste durch einen hölzernen Kamm und kämmen Sie Ihr Haar nur, wenn es nass ist. Kämme mit breiten Zähnen sind die beste Lösung, da sie die natürliche Lockenstruktur bewahren und das Haar nicht brechen.

4: Wurzeln mit Küchenpapier trocknen

Bevor Sie Ihr Haar bürsten oder das Haus mit nassem Haar verlassen, entfernen Sie überschüssige Feuchtigkeit mit Küchenpapier oder einem alten Baumwoll-T-Shirt von den Wurzeln. Durch diese Technik vermeiden Sie es, Ihr Haar mit dem Handtuch zu rubbeln, was eine der Hauptursachen für sprödes Haar und erhöhten Frizz ist. "Es ist ein guter Rat, den wir oft in Blogs lesen und den Frauen mit krausem Haar geben", sagt Gui Cassolari, der Haar-Experte von Natura Brasil.

5: Cleveres Trocknen

Wenn Sie sich absolut nicht von Ihrem Fön trennen wollen, investieren Sie in einen Diffusor und beenden Sie den Trocknungsprozess mit einem Kaltluftstrahl. "Man sollte die Haare nach dem Waschen mit einem Lockenaktivator definieren, der dazu beiträgt, Frizz zu bändigen", sagt Gui Cassolari. Schließlich können Sie das reparierende Patauá-Öl verwenden, das Glanz verleiht und die natürliche Bewegung der Locken verbessert.

3 Tipps für nach der Haarfärbung 

3 Tipps für nach der Haarfärbung

Mehr erfahren

Tipps zur Feuchtigkeitszufuhr für lockiges Haar 

Tipps zur Feuchtigkeitszufuhr für lockiges Haar

Mehr erfahren

Färben dehydriert lockiges Haar 

Dehydriert Färben lockiges Haar?

Mehr erfahren


Lockiges Haar

Hydratisierung, Volumenkontrolle, Pflege & mehr

Glattes Haar

Für Effekte sorgen, Waschtipps & mehr

Welliges Haar

Tägliche Pflege, Tipps zum Trocknen & mehr

Krauses Haar

Accessoires, Styling & mehr

Laden
Laden