Diese Website verwendet Cookies um Ihre Erfahrung zu verbessern.

Frizz vermeiden

 

5 Tipps zur Verringerung von Frizz bei welligem Haar

Sind Sie es leid, vor dem Regen oder auch nur den geringsten Anzeichen von Feuchtigkeit davonzulaufen, aus Angst, mit einer Art Schafspelz herumzulaufen? Befolgen Sie diese einfachen Schritte, und Sie werden unerwünschten Frizz reduzieren.
Es ist ein Szenario, das vielen Frauen vertraut ist: Ein wenig Regen oder ein wenig feuchteres Wetter, und schon rebelliert das Haar. Frizz ist demokratisch und macht keinen Unterschied nach Farbe, Stil oder sozialer Schicht: Es ist (buchstäblich) haarsträubend!
"Frizz wird weltweit gehasst. Niemand mag es", sagt Guilherme Cassolari, der offizielle Friseur von Natura Brasil. Aber beruhigen Sie sich, bevor Ihnen die Haare zu Berge stehen: Man kann damit fertigwerden. Mit diesen einfachen Tipps können Sie Frizz bei gewelltem Haar reduzieren.

1: Die richtigen Accessoires

Verwenden Sie keine Bürste und keinen Kamm aus Plastik! Das ist eine der goldenen Regeln, um statische Aufladung zu vermeiden, die den Haaren ein krisseliges Aussehen verleiht. Verwenden Sie einen Holzkamm und führen Sie ihn nur durch nasses Haar.

2: Keine Unordnung!

Apropos bürsten: Bürsten oder kämmen Sie niemals trockenes Haar. Dadurch werden nämlich nicht nur die natürlichen Locken des Haars zerstört, sondern auch das Volumen und die Frizz-Neigung erhöht. Nach dem Trocknen platzieren Sie Ihre Strähnen mit den Fingern.

3: Finish erforderlich

Es ist wichtig, die richtigen Produkte zu wählen, wie zum Beispiel Murumuru Styling-Balsam, der das Haar texturiert, ohne es auszutrocknen und den Lockeneffekt bewahrt, um Frizz zu vermeiden, besonders wenn Sie unbedingt Fönen möchten. Die Haarwurzel erfordert besondere Aufmerksamkeit: Bearbeiten Sie widerspenstiges Haar mit Ihren Händen und vermeiden Sie es, es feucht zu lassen, indem Sie es nach der Shampoowäsche gut abtupfen.

4: Das ideale Shampoo

Aufgrund ihrer natürlichen Struktur sind gewellte und gelockte/krause Haare im Allgemeinen trockener. Also reduzieren Sie die Shampoomenge. Je trockener die Haare sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie spröde und krisselig werden. Verwenden Sie nur Produkte, die für Ihren Haartyp bestimmt sind, wie etwa Ekos Murumuru Shampoo, das die Schönheit und den Glanz lockigen Haars durch seine Befeuchtung von der Wurzel bis zur Spitze verbessert.

5: Heiß-Kalt-Fans?

Freunden Sie sich mit kaltem Wasser an, und Sie haben weniger rebellische Haare. Das bedeutet nicht, dass man sich im Winter kasteien muss! Aber warum regeln Sie die Dusche nicht etwas herunter? "Haare mit lauwarmem Wasser zu waschen, ist gut gegen Frizz", sagt Gui Cassolari. Heißes Wasser schadet dem Haar und erhöht die Frizzneigung.

3 Tipps für nach der Haarfärbung 

3 Tipps für nach der Haarfärbung

Mehr erfahren

Finishing von welligem und lockigem Haar in 4 Schritten 

Finishing von welligem und lockigem Haar in 4 Schritten

Mehr erfahren

Tipps zur Feuchtigkeitszufuhr für welliges Haar 

Tipps zur Feuchtigkeitszufuhr für welliges Haar

Mehr erfahren


Lockiges Haar

Hydratisierung, Volumenkontrolle, Pflege & mehr

Glattes Haar

Für Effekte sorgen, Waschtipps & mehr

Welliges Haar

Tägliche Pflege, Tipps zum Trocknen & mehr

Krauses Haar

Accessoires, Styling & mehr

Entdecken Sie Natura Lumina Haarpflegeprodukte

Laden
Laden