Diese Website verwendet Cookies um Ihre Erfahrung zu verbessern.
  • Natura Ekos Maracujá

DIE KRAFT DER MARACUJÁ-FRUCHT ENTDECKEN

Die aus dem atlantischen Regenwald stammende Maracuja oder Passionsfrucht wird von den lokalen Gemeinschaften wegen ihres frischen und säuerlichen Geschmacks sehr geschätzt

In der indigenen Sprache der Tupi Guarani bedeutet ihr Name (Murukuia) in einer Kalebasse zubereitetes Essen, in Anlehnung an die köstlichen Samen und ihre kugelförmige Schale. Die gelbe Frucht mit saftigem Fruchtfleisch und Kernen, bekannt für ihre nährenden Eigenschaften, ist ein wahrer Hochgenuss.

DIE VORZÜGE DER MARACUJÁ-FRUCHT

Die Maracujá-Frucht ist eine wahre Schatzkammer: Sie ist nicht nur köstlich, sondern ihre Blätter und Blüten werden in der Pharmazeutik und Kosmetik aufgrund des reichhaltigen darin enthaltenen Passiflorins, ein für seine natürlich besänftigen Eigenschaften bekannter Wirkstoff, verwendet. Sie ist reich an Vitamin C, Ballaststoffen und Eisen.

Man verwendet das aus den Samen der Frucht gewonnene Öl, das reich an Omega-6-Fettsäuren ist und das zur Hautregenerierung und Feuchtigkeitsversorgung beiträgt.

Die mit Maracujá-Öl angereicherten Natura-Formeln haben eine leichte und angenehme Textur und sorgen für sofortige Feuchtigkeitszufuhr. Die zermahlenen Maracujá-Samen, die in den Dusch-Peeling-Produkten enthalten sind, peelen sanft die Haut und eignen sich ideal für den täglichen Gebrauch.

EINE VOLLSTÄNDIG VON BRASILIANISCHEN GEMEINSCHAFTEN DURCHGEFÜHRTE ERNTE

Die Maracujá-Frucht wächst auf einer eleganten Liane mit wunderschönen großen, farbenfrohen und majestätischen Blüten. Man verwendet Maracujá-Blüten häufig, weil sie so schön und äußerst dekorativ sind, doch ihre wahre Kraft liegt in ihrem Fruchtfleisch und in ihren Samen, die ein reichhaltiges Öl liefern.

Sobald die Früchte reif sind, wird ein Teil davon auf lokalen Märkten verkauft und der Rest wird an die Saftindustrie geliefert. Die Samen, die Produktionsrückstände der Saftbereitung sind, bei der nur das Fruchtfleisch verwendet wird, gehen anschließend an die Gemeinschaften zurück, um gewaschen und getrocknet zu werden.

Hieraus wird dann ein weichmachendes und duftiges Öl gewonnen, das in den Maracujá-Körperpflegeprodukten verwendet wird. Auch die Samenreste, Rückstände der Ölproduktion, werden in den Peeling-Duschgels und Peeling-Seifen verwendet. Die Nutzung des Öls und der Samenreste der Maracujá-Frucht für die Natura-Produkte ermöglicht die Reduzierung des Abfalls aus der Saftindustrie und trägt dazu bei, alle Bestandteile dieser Ernte zu verwerten, sodass für die Familien der Gemeinschaften ein beträchtlicher Zusatzgewinn erzielt wird.

Die Maracujas für Natura werden von den Gemeinden Coaprocor und Camta angebaut. Ihr Anbau ermöglicht dank einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung die Erhaltung einheimischer Arten und ist somit förderlich für die Biodiversität.

IM HERZEN DES AMAZONASGEBIETS MIT NATURA EKOS MARACUJÁ

 

Maracujá, auch bekannt als Passionsfrucht, ist eine der reichhaltigsten Pflanzen der brasilianischen Biodiversität. Die in der brasilianischen Volksmedizin häufig verwendeten Maracujá-Samen haben stark beruhigende Eigenschaften und werden zur Linderung von Angstzuständen und Schlaflosigkeit eingesetzt. Das aus den Maracujá-Samen gewonnene Öl ist reich an essenziellen Fettsäuren und hat Eigenschaften, die dazu beitragen, die Haut zu beruhigen, damit Sie sich trotz schädlicher Einwirkungen von außen buchstäblich wohl in Ihrer Haut fühlen. Sein markanter Duft ist zart, fruchtig, spritzig und äußerst erfrischend. Lassen Sie sich in Versuchung führen!

Laden
Laden