Diese Website verwendet Cookies um Ihre Erfahrung zu verbessern.
  • Natura Mamãe e Bebê

Eine Babypflegeserie voller Liebe für Eltern und Kinder, mit 100% veganen Rezepturen, die vom ersten Lebenstag des Babys an angewendet werden können. Mamãe e Bebê empfiehlt eine Massagemethode, die die Bindung zwischen Baby, Mama und Papa stärkt. Bei Natura glauben wir, dass alle, also Eltern, Geschwister und Großeltern, für das Baby Verantwortung tragen. Jeder hat seine besondere Rolle in der Babypflege. Wir ermutigen Mama und Papa, sich die Verantwortung zu teilen, indem sie diesem Kind Ihre Liebe und Fürsorge schenken. Mamãe e Bebê ist überzeugt: Je mehr Fürsorge wir jedem Jungen und jedem Mädchen zu Beginn seines Lebens schenken, desto besser lernt es, sich selbst, andere und die Welt achtsam und fürsorglich zu behandeln. Sichere und angenehme Produkte für werdende Mütter, Neugeborene und Kleinkinder.

Mit Sorgfalt hergestellt
Die neuen Formeln der Serie Mamãe e Bebê sind vegan, natürlich und biologisch abbaubar, bestehen nur aus essenziellen Inhaltsstoffen, um die empfindliche Babyhaut zu schonen, und können vom ersten Lebenstag an verwendet werden. Diese neuen, äußerst sicheren und unumstrittenen Pflegeprodukte reizen die Augen nicht, sind dermatologisch getestet und von Kinderärzten für gut befunden worden.  Ihr neuer Duft mit subtilen zitronigen und blumigen Harmonien ist sanft, sauber und für Babys 100 % sicher. Für werdende Mütter sind die leicht parfümierten Süßmandelölrezepturen ebenfalls vegan und sicher.
 

MAMÃE E BEBÊ : DIE BEDINGUNGSLOSESTE LIEBE

die Beziehung zwischen Mutter und Kind

Natura entstand aus dem Aufeinandertreffen zweier Leidenschaften: der Leidenschaft für Kosmetik, als eine Art, sich selbst kennen zu lernen, und der Leidenschaft für Beziehungen, als ein Prinzip der Harmonie in einem Universum, in dem alles voneinander abhängig ist.

Beziehungen, ein Grundwert der nachhaltigen Entwicklung, stehen im Mittelpunkt unseres Engagements. Sich gegenseitig zu respektieren und echte und dauerhafte Beziehungen aufzubauen ist eine Priorität, um am Aufbau einer besseren Welt mitzuwirken. Die Beziehung beginnt mit dem ersten Kontakt, der zwischen Mutter und Kind entsteht.

Der Traum jeder Mutter und jedes Vaters ist es, ihr Kind unabhängig und glücklich aufwachsen zu sehen. Die ersten Emotionen des Babys sind daher von enormer Bedeutung, denn sie bestimmen seine Entwicklung und die Art und Weise, wie es seine Beziehung zur Welt im Laufe seines Lebens erleben wird.

Vom ersten Moment an, in dem das Leben entsteht, ist die Stärke dieser Liebe bereits in der Bindung zwischen Mutter und Kind spürbar. Natura nennt dies die Ur-Liebe.

KÖRPER- UND HAARPFLEGE

Sanftes Waschgel für Körper und Haare

Um Körper und Haare Ihres Babys bestmöglich zu pflegen

Dieses sanfte Waschgel wurde speziell für die tägliche Pflege von Babys entwickelt. Die überwiegend pflanzliche Formel mit pflanzlichem Glycerin enthält ein mildes Reinigungsmittel aus Cupuaçu, einer im Amazonasgebiet heimischen Frucht.

Sie reinigt sanft die feinen Haare und die empfindliche Haut von Babys und hinterlässt einen zarten Duft.


MOMENT DER MASSAGE

Bildtitel


Pflanzliches Massageöl

Speziell für die Pflege der zarten Babyhaut entwickelt.


Nach dem Baden

Bildtitel

Feuchtigkeitsspendende Milch

Spendet der Babyhaut 24 Stunden lang Feuchtigkeit und hilft, sie vor dem Austrocknen zu schützen.


Zeit des Spaziergangs

Bildtitel

Eau de Toilette 

Kombiniert die leichten Aromen von Bergamotte mit den zarten Vibrationen von Moschus.


BABYMASSAGE

Babymassage

Während der Massage stärkt der Kontakt zwischen Mutter und Kind ihre Bindung und hilft dem Kind, selbstbewusster, erfüllter und glücklicher zu werden. Die Mamãe e Bebê-Linie basiert auf einer Methode, die von der Shantala-Massage inspiriert ist, einer bereits seit Tausenden von Jahren praktizierten Massage, mit der indische Mütter ihre Babys verwöhnen.

Sie umfasst verschiedene Bewegungen: auf dem Gesicht … auf der Brust … auf den Armen und Händen … auf dem Bauch … auf den Beinen und Füßen … und schließlich auf dem Rücken des Babys.

Es werden auch andere Übungen vorgeschlagen, um Gelenkverspannungen zu lösen. Diese können vor oder nach der Massage durchgeführt werden. Wenn möglich, dann erweitern Sie die Massage um ein anschließendes Bad. Der Kontakt des warmen Wassers mit der Haut des Babys ist sehr angenehm und entspannend.

MUTTER SEIN

Bildtitel

Mutter zu werden ist eine der bereicherndsten, aber auch eine der schwierigsten Aufgaben. Vom Beginn der Schwangerschaft an entdeckt die werdende Mutter die Veränderungen an ihrem Körper und ihrer Identität.

Indem sie auf ihre Ernährung, ihre Gefühle und ihren Körper achtet, indem sie sich massiert, um sich selbst besser kennen zu lernen, indem sie Menschen aus ihrem Umfeld und Spezialisten um Hilfe bittet, versteht sie besser, dass ihre neue Identität und die Veränderungen, die sich vollziehen, sehr bedeutend sind. Indem sie sich um sie kümmert, spürt die werdende Mutter die Liebe, die sie später ihrem Kind schenken wird, und sie hat bessere Chancen, eine erfüllte Schwangerschaft und Mutterschaft zu erleben.

Mutter zu sein ist eine einzigartige und individuelle Erfahrung, die jede Frau entdecken lässt, dass sie sich auf die Kraft ihrer Liebe verlassen kann, um sich neuen Situationen zu stellen, die Teil ihres Lebens sein werden.

Wenn die Mutter nach der Geburt nicht versucht, um jeden Preis perfekt zu sein, wird sie die Mutterschaft und ihre Beziehung zu ihrem Kind in vollem Umfang erleben. Das Wichtigste ist die Qualität der Beziehung, die Bindung, die zwischen Mutter und Kind aufgebaut wird. Jede Frau begreift sich als Mutter auf ihre eigene Weise und je wohler sie sich in dieser neuen Welt fühlt, desto glücklicher wird sie als Mutter sein.

VATER SEIN

Bildtitel

Der Vater spielt im Leben der Mutter und des Babys eine sehr wichtige Rolle. Seine Anwesenheit wird ein entspanntes und beruhigendes Umfeld für die Entwicklung von Schwangerschaft und Mutterschaft ermöglichen. Er kann die Mutter in dieser Phase unterstützen, indem er ihr hilft, die Mutter-Baby-Bindung zu stärken, die die erste Verbindung ist, die das Baby mit dem Leben herstellt.

Auch die Beziehung zwischen Vater und Baby kann vom Zeitpunkt der Empfängnis an bestehen, wenngleich sich ein Mann meist erst dann wie ein Vater fühlt, wenn er sein Kind im Arm hält. In dieser Phase kann der Vater seine Bindung zu seinem Baby durch Berührungen, durch das Massieren der Mutter und durch Gespräche und Gesang mit seinem Baby im Mutterleib pflegen und stärken.

Nach der Geburt kann der Vater die Mutter unterstützen, indem er sich um das Kind kümmert. Der Vater kann mit seinem Kind auch über die Sinne kommunizieren, beispielsweise durch Blicke, wenn er mit ihm interagiert, durch Berührungen, wenn er es massiert oder badet, durch das Hören, wenn er singt oder mit ihm spricht, oder durch den Geruch, wenn er das Kind mit seiner Haut in Kontakt bringt.

Indem er bei der Pflege des Babys hilft, stärkt der Mann die Bindung zu seiner Frau und hilft ihr, ihre Mutterschaft mit mehr Selbstvertrauen und Ruhe zu leben. Durch die Entdeckung und Ausübung seiner Rolle wird der Vater seine Vater-Baby-Bindung stärken und seine Liebe wird ein Impuls für die Entwicklung und den Kontakt des Babys mit der Außenwelt als unabhängiges, liebevolles und ausgeglichenes Individuum sein.

Laden
Laden