Diese Website verwendet Cookies um Ihre Erfahrung zu verbessern.
  • Umweltengagement

Abfallreduzierung

Seit einigen Jahren ist das Thema Abfallreduzierung immer aktueller geworden. Von der Entwicklung von Loseproduktangeboten in Supermärkten bis hin zum allmählichen Verschwinden von Plastik-Einkaufstüten und der Nutzung von Balkonkompostern kann jeder auf seine Weise dazu beitragen, die globale Abfallproduktion zu reduzieren. Aber warum ist dies so wichtig?

BEGRENZUNG UNSERES ROHSTOFFVERBRAUCHS

Es scheint, dass der beste Abfall derjenige ist, der gar nicht erst anfällt. Das bedeutet, dass wir idealerweise eingreifen sollten, lange bevor wir über Abfall, also über ein Produkt oder einen Teil eines Produktes, das unbrauchbar ist und entsorgt werden muss, nachdenken. Stattdessen sollten wir sehen, wie wir die Entstehung von Abfall vermeiden können.
Denn jeder zukünftige Abfall ist zuvor ein unverbrauchtes, veraltetes oder überholtes Konsumgut und besteht aus Rohstoffen, die oft nicht erneuerbar sind und ein wenig mehr erschöpft werden und Kohlendioxid sinnlos erzeugen.


Verringerung unserer Belastung des Planeten

Ist der Abfall erst einmal produziert, so wird die Frage der Entsorgung zum Problem. Gewiss kann ein Teil der anfallenden Abfälle durch Sortierung wiederverwertet werden, und das ist auch wichtig, aber für einen Großteil bleibt nur noch die Verbrennung oder das Vergraben als Entsorgungsmethode, und das erzeugt entweder Treibhausgase, die zur globalen Erwärmung beitragen, oder Boden- und Grundwasserverschmutzung.


Wie Sie sicherlich verstanden haben, ist die Abfallwirtschaft komplex und für uns alle von wesentlicher Bedeutung, denn wenn wir schon naturgemäß nicht aufhören können zu leben und daher Produkte (Lebensmittel, Kleidung, verschiedene Geräte) zu konsumieren, so können wir doch wenigstens versuchen, uns für weniger Belastung des Planeten zu engagieren.
Für Natura Brasil ist die Reduzierung von Abfall eine absolute Notwendigkeit und eine echte Verpflichtung. 
 
Getreu seinen Werten der nachhaltigen Entwicklung entwickelt Natura Brasil seit mehreren Jahren umweltverträgliche, wohldurchdachte, recycelte und wiederverwertbare Verpackungen, um unsere natürlichen Ressourcen nicht zu erschöpfen und allen Menschen einen vernünftigeren Konsum zu ermöglichen.


Natura Brasil ist seit 2007 ein vollständig CO2-neutrales Unternehmen, das die Treibhausgasemissionen in jeder Phase des Lebenszyklus seiner Produkte systematisch reduziert und die für seinen Betrieb unvermeidlichen Emissionen systematisch kompensiert.

Gemeinsam sind wir stärker!

Natura Brasil ermutigt natürlich alle Aktionen von Verbrauchern oder anderen Unternehmen, die ebenfalls zur Abfallreduzierung beitragen.

Deshalb freuen wir uns, Ihnen heute ein anderes Unternehmen vorzustellen, das sich stark für die Reduzierung der Abfallproduktion, insbesondere in Privathaushalten, einsetzt.

Dieses dynamische und ethische Unternehmen ist wie Natura Brasil selbst als B-Corporation zertifiziert und möchte der Welt zeigen, dass wirtschaftliche, soziale und ökologische Entwicklung zu unser aller Wohl nebeneinander stattfinden können.

Squiz

Entdecken Sie Squiz, die wiederverwendbaren Wasserflaschen für die gesunde und verantwortungsbewusste Brotzeit für unterwegs.

  • Seit 2014 wurden mehr als 200 Tonnen Abfall vermieden und somit 38 Millionen Wegwerf-Wasserflaschen ... nie weggeworfen
  • Und bei Squiz geht Großzügigkeit Hand in Hand mit Ethik, denn jedes Jahr werden 2 % des Umsatzes des Unternehmens an einen Verein gespendet, in diesem Jahr an Le Rire Médecin.
Möchten auch Sie sich an diesem Abenteuer beteiligen und Ihren täglichen Abfall reduzieren?

Zu Squiz.co



Laden
Laden